Musik

In der heutigen Zeit wird der Gehörsinn eines jeden Menschen, egal in welchem Lebenszusammenhang er steht, ständig gefordert. Dies führt zu einer Überforderung.

Die Musik kann die Brücke zur Welt wieder schlagen, darin hat sie ihre bildende Aufgabe und weiterhin – trotz Medienvielfalt – erzieherische Wirkung und Berechtigung. Sie fordert vom Erwachsenen Einsicht, diese Zusammenhänge durchschauen zu wollen und in die konsequente Lebensführung aufzunehmen. Wer sich das abgerungen hat, gibt den Kindern eine innere Entwicklungsmöglichkeit, vermittelt Inhalte, die dem zur Entfaltung verhelfen können, was unser tiefstes Anliegen ist: schöpferische Kraftquellen im Menschen zu erwecken. Ein Übungsweg dahin kann aus dem inhaltlichen Aufbau des Musikunterrichts von der Unterstufe bis zur Oberstufe abgelesen werden.