03.04.2016

„Vulingoma“ trifft ins Herz

„Vulingoma“ trifft ins Herz

Junge Afrikaner kämpfen bei Benefizkonzert musikalisch für Bildung, Hoffnung und Zukunftsperspektiven

Am Freitag, 15. April 2016, sorgt ab 20 Uhr ergreifende Lebensfreude für jede Menge Bewegung im Festsaal der Freien Waldorfschule Ludwigsburg: Mit dem Projekt „Vulingoma“ und einer überragenden Bühnendarstellung singen, tanzen und trommeln sich afrikanische Jugendliche in die Herzen der Menschen. Beiträge von Gospelsongs über Apartheidslieder und alte afrikanische Volkslieder bis hin zu modernem afrikanischem Pop stehen dabei auf dem Programm, das seit 2006 europaweit für volle und begeisterte Konzertsäle sorgt.

Hervorgegangen ist das Programm aus dem Entwicklungsprojekt „Vulamasango“ aus einem Armenviertel in Kapstadt. Dort kämpfen verarmte, verwaiste und missbrauchte Kinder und Jugendliche für eine gerechtere Welt,  Bildung und eine hoffnungsvollere Zukunft. Mit dem Jugendchor „Vulingoma“ tragen die Kinder und Jugendlichen das Entwicklungsprojekt in die Welt. Trotz schwerer Schicksale stehen sie voll Kraft und Energie auf der Bühne und beweisen, dass auch schlimme Erlebnisse in etwas Positives verwandelt werden können.