30.06.2017

Zirkusprojekt Klasse 6

           

Manege frei für Klasse 6
Großer Zirkus-Nachmittag am 8. Juli an der Waldorfschule Ludwigsburg
"Manege frei" heißt es am 8. Juli für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 an der Freien Waldorfschule Ludwigsburg. Auch wenn die Vorführung, die um 15:00 Uhr beginnt, im Festsaal und nicht in einem Zirkuszelt stattfinden wird, ist alles dabei, was zu einem echten Zirkus gehört: Clowns, Akrobaten, Dompteure und ihre wilden Tiere, Zauberer und Feuerspucker und nicht zu vergessen, eine echte Zirkuskapelle, die mit ihrer Live-Musik den Vorführungen den passenden Schwung verleiht.
Die 12 bis 13 Jahre jungen Zirkuskünstler habe mit ihren Sportlehrern Susanne Wanke und Frank Frede das ganze Schuljahr über auf den großen Moment hingearbeitet. Beide freuen sich immer besonders auf das Projekt, das zum Schuljahresende seinen Höhepunkt erreicht. Denn trotz der vielen Arbeit, die sie zusammen mit den Schülern investieren, ist es für die beiden Pädagogen immer wieder ein Genuss, wenn sie erleben dürfen, wie aus stillen Bankdrückern mit einem Mal geschickte Jongleure oder waghalsige Seiltänzerinnen werden. Beim Zirkusprojekt lernen sich alle untereinander von einer neuen Seite kennen.
Hinzu kommt, dass in der Vorbereitung und natürlich besonders bei der Aufführung alle hellwach und auf ihrem Posten sein müssen, und jeder für den andern einstehen muss, damit das große Projekt gelingen kann. Die Klassengemeinschaft bekommt so nochmal einen richtigen Schub, der die Jugendlichen dann auch durch die kommenden Klassen trägt.
In der Pause – gegen 16 Uhr – wird es im Foyer lecker nach Popcorn duften. Außerdem werden Getränke und andere Leckereien verkauft. Eben alles wie in einem echten Zirkus.
Wer das Spektakel am Samstag mit seinen Kindern miterleben möchte, ist als Gast in der Freien Waldorfschule Ludwigsburg herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Zur Pressemitteilung...

Download Bilder: Zirkus 1 groß (1,0 MB)  ,  Zirkus 2 groß (1,5 MB)