01.11.2018

Weihnachtsspiele

 

 

 

 

 

Sonntag, 16.12.2018

um 16.00 Uhr:  Paradeis-Spiel

um 17.00 Uhr: Christgeburt-Spiel

 

Die Zahl der verschiedenen „Krippenspiele“ ist heute wohl unüberschaubar geworden! Da ist es interessant, auf deren Anfänge im späten Mittelalter zurückzublicken, als sie nicht Kindersache waren, sondern eine ernste Angelegenheit der Erwachsenen: Damals sollte durch sie eine erste Kenntnis von den Geheimnissen der Schöpfungsgeschichte und der Geburt Christi verbreitet werden. Statt in lateinischen Bibelworten traten diese Inhalte erstmals in mundartlichen Szenen vor Augen!

 

Für Europa findet sich eine solche historische Quelle in Oberufer, einem deutschsprachigen Städtchen am Donauufer bei Bratislava. Die damaligen Aufführungstexte wurden vor etwa hundert Jahren wiederentdeckt und werden seit damals in den Waldorfschulen als „Oberuferer Weihnachtsspiele“ auf die Bühne gebracht.

Die Aufführung findet im Festsaal der Schule statt. Das "Paradeis-Spiel" dauert etwa bis 16:45 Uhr, nach einer kurzen Pause beginnt dann das "Christgeburt-Spiel".

Die Aufführung des Paradeis-Spiels ist gedacht für Erwachsene und für Kinder ab der 3. Klasse, die des Christgeburt-Spiels für alle Kinder, die schon eine Stunde lang zuhören können.